Workshop mit

Graciela González

MILONGA

Graciela González ist in allen Ländern, in denen Tango getanzt wird, aber besonders im Milieu der traditionellen Milongas von Buenos Aires bekannt für ihre Fähigkeit, neue Ideen mit der Eleganz des Tango de Salón zu verbinden. 1993 gründete sie zusammen mit Martha Antón und Verónica Alvarenga die erste von Frauen geleitete Práctica für Paare. Ihre Kurse „Technik und Verzierungen (adornos) für Frauen" und „Führung für Männer (marcación de hombres)" waren die ersten ihrer Art. Mit ihrem Lehrer Pupi Castello bildete sie ein weltweit anerkanntes Paar. Graciela González unterrichtete in Europa, USA und Asien. Sie wird regelmäßig zu Tangokongressen und -festivals wie dem Congreso Internacional de Tango Argentino (CITA) und dem World Tango Festival eingeladen. Von 2003 bis 2009 war sie Jurymitglied des Finales des Tango Dance World Championship. Viele ihrer Schülerinnen sind heute professionelle Tangotänzerinnen (Mora Godoy, Lorena Ermoncida, Geraldine Rojas, Corina de la Rosa, Vilma Vega, Elina Roldán und viele andere) und sie ist auch meine wichtigste Lehrerin.

PROGRAMM

SONNTAG 26.10.: 18.30 - 20.00 Uhr Milonga

KURSORT

Raum der Donaucitykirche, Donaucitystraße 2, 1220 Wien

Info und Anmeldung:

Tel.: +43 (699) 19 44 20 62, +43 (1) 944 20 62
E-Mail: grupo_alejandra_rogel@hotmail.com